You are currently viewing Dann werdet doch ohne Baby glücklich…
Ohne kind glücklich sein

Dann werdet doch ohne Baby glücklich…

Antje trifft sich mit ihrer Freundin Leni. Da Leni über den innigen Kinderwunsch von Antje Bescheid weiß, kommt das Thema schnell zur Sprache. Nach einigen Minuten sagt Leni:

„Warum willst du unbedingt Mutter werden? Auch kinderlos ist das Leben schön.“

Lenis Worte haben Antje sehr verletzt.

Anmerkung / Tipp:

Keine Frage: Das Leben kann auch kinderlos ganz wunderbar sein. Viele Menschen entscheiden sich freiwillig gegen Kinder und haben ein sehr glückliches und erfülltes Leben. Das ist absolut in Ordnung und jeder Mensch sollte sich frei für oder gegen Kinder entscheiden können.

Wenn ein Paar ungewollt kinderlos bleibt, dann soll nach der Trauer- und Verarbeitungsphase auch immer das Ziel sein, dass das Paar ein wunderbares und glückliches Leben ohne Kinder führt.

In der aktiven Kinderwunschphase ist diese Aussage, meiner Erfahrung nach, jedoch kontraproduktiv. Mutterschaft (bzw. Vaterschaft) ist in der Natur angelegt und somit ein absolut normaler und natürlicher Wunsch. Und gerade dieses Naturgesetz macht die Nichterfüllung des Wunsches so unfassbar schmerzhaft. In der Wunschphase ist es in der Regel noch nicht möglich sich auf die Vorteile der Kinderlosigkeit zu fokussieren und einen neuen Lebensplan zu entwickeln. Das ist ein sehr langer Prozess auf den sich ein Paar erst nach und nach einlassen kann.

Schreibe einen Kommentar